Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald

40 Jahre BUND Regionalverband

26. Oktober 2018 | Umweltgifte

BUND Landesvorsitzende Dr. Brigitte Dahlbender (Bild: Tobias Staufenberg)

Der BUND Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald hat am 26.10.2018 seinen 40. Gbeurtstag gefeiert. Bei einem Festakt im Welthaus Heidelberg kamen zahlreiche Aktive, langjährige Unterstützer und inner- & außerverbandliche Prominenz zum Gratulieren.

Die Landesvorsitzende des BUND, Dr. Brigitte Dahlbender, lobte das Engagement des BUND Regionalverbands über die Jahrzehnte und hob die - auch überregionale -  Bedeutung von Aktivitäten wie dem Widerstand gegen Neubau vom Block 9 des Großkraftwerks Mannheim und die Anti-Atom-Arbeit.

Der erste Landesbeamte des Neckar-Odenwald-Kreises, Dr. Björn-Christian Kleih, vertrat den verhinderten Landrat Dr. Achim Brötel und betonte die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für den Umwelt- & Naturschutz.

Hermino Katzenstein, Landtagsabgeordneter der Grünen aus Neckargemünd, lobte das Engagement des BUND für eine anchhaltige Mobilität.

In ihrer Festrede gab die Vorsitzende des BUND Regionalverbands, Maria Landenberger, einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten des BUND in der Region. Auch wenn viele Probleme wie der zunehmende Flächenverbrauch, der Klimawandel oder der wachsende Ressourcenverbrauch weiterhin die Aufmerksamkeit des BUND benötigen, so konnten doch auch viele Erfolge errungen werden. Die erfolgreiche Umzingelung des AKW Biblis, der verhinderte Anbau von genmanipuliertem Mais in der Region und nicht zuletzt die Stärkung vieler Schutzgebiete waren nur einige der Erfolge.

Zum Abschluss gab Jürgen Herrmann, Gründungsmitglied und ehemaliger Vorsitzender des BUND Rhein-Neckar-Odenwald, einen mit vielen Fotos unterlegten Überblick über die Anfangsjahre. Neben vielen unterhaltsamen Annekdoten und vertrauten Gesichtern bekamen die Anwesenden dabei auch einen Einblick in längst vergangene Frisurmoden.

Wir möchten uns nochmals herzlich bei allen Unterstützer*innen und Mitstreiter*innen bedanken und besonders denen danken, die diesen Tag zu so einem schönen gemacht haben!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb