BUND Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald
BUND Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald

Earth Hour 2021, 27.3. 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr: oder – Licht ausschalten, damit anderen ein Licht aufgeht –

26. März 2021 | Energiewende, Klimawandel, Naturschutz

Am kommenden Samstag, 27. März ist es wieder soweit: Um 20:30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. In vielen Städten weltweit wird an bekannten Gebäuden und Wahrzeichen die Beleuchtung ausgeschaltet. Damit soll ein Zeichen für mehr Klima- und Umweltschutz, für den Schutz der nachtlebenden Tiere – und für eine lebenswerte Zukunft auf unserem Planeten gesetzt werden.

 (WWF / WWF)

Die Earth Hour ist die größte Umweltschutzaktion der Welt:  60 Minuten lang das Licht ausschalten, damit anderen ein Licht aufgeht. Viele Menschen auf der ganzen Welt schlossen sich dieser Aktion an. In Griechenland wird die Akropolis verdunkelt, in Moskau der Kreml mit der bekannten Basilikus-Kathedrale, das Opernhaus in Sydney, der Geburtsstadt der "Stunde der Erde", usw. usw. 

Beteiligt Euch an dieser weltweiten Abstimmung für eine wirksame Umweltschutzpolitik, für mehr Anstrengungen in Sachen Natur- und Klimaschutz:  

  • Druckt das Plakat zur Earth Hour aus und hängt es an Türen und/oder an Fenstern aus.

  • Setzt ein Zeichen für den Schutz unseres Planeten und schaltet am kommenden Samstag, 27.03.2021 zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr Lichter und elektrische Geräte aus

Weitere Informationen unter    

https://mitmachen.wwf.de/machen-sie-bei-der-earth-hour-2021-mit?utm_campaign=earthhour&utm_medium=WWFArtikelseiteHeader&utm_source=wwfde

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb