BUND Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald

BUND Hemsbach-Laudenbach

Entstehung

Die Ortsgruppe des BUND Hemsbach-Laudenbach besteht seit 1982. Anlass war das alljährliche Sterben der Amphibien auf der B3 zwischen Hemsbach und Laudenbach. Seither hat sich ein breites Spektrum an Themen und Projekten entwickelt, um die sich die Ortsgruppe in regelmäßigen Veranstaltungen, Pflegeeinsätzen und Bildungsangeboten kümmert.

Themen

Zauneidechse  (BUND Hemsbach-Laudenbach)

  • Naturschutz
  • Biotoppflege, Biotopvernetzung
  • Betreuung NSG
  • Zusammenarbeit mit den Gemeinden (Hemsbach ISEK, Laudenbach)
  • Streuobst
  • Blühende Bergstraße
  • Naturfreundlicher Weinbau 

Aktuelle Projekte

  • Biotopvernetzung am Blütenweg
  • Bodenbrüterprojekt (mit Stadt Hemsbach, LEV und Jägern)
  • Heckenpflege (mit Stadt Hemsbach)
  • Pflanzkisten gegen Schottergärten (mit Hemsbach)
  • Amphibien-Laichplätze und -Vernetzung
  • Biotoppflege (LPR)

Regelmäßige Veranstaltungen

Wir kümmern uns um Biotoppflege  (Foto: BUND Hemsbach-Laudenbach)

  • Monatliche Themenabende in der Umweltscheuer
  • Biotop-Pflegeeinsätze
  • Wöchentliche BUND-Kindergruppe
  • Naturschul-Veranstaltungen (mehrmals monatlich)
  • Natur-Fotokurse (halbjährlich)
  • Mitarbeit in ISEK-Arbeitsgruppen in Hemsbach
  • Mitarbeit bei Klimaschutz Laudenbach
  • Hilfen für Fledermäuse und Vögel
  • Blühendes Hemsbach (mit Stadt Hemsbach)
  • Rohrwiesentag und Apfeltag in Hemsbach
  • Froschkerwe in Laudenbach

Impressionen regelmäßiger Veranstaltungen

Erzielte Erfolge

  • Ansätze Biotopvernetzung in der Ebene
  • Ausweisung zweier NSG
  • Biotopvernetzung am Bergstraßenhang
  • Leitanlagen und Habitate für Amphibien
Naturschutzgebiet (NSG) Rohrwiesen und Gänswiesen Hemsbach  (BUND Hemsbach-Laudenbach)

BUND Hemsbach-Laudenbach

Kontakt

Gerhard Röhner

Tel:  0163/6746832

E-Mail

Aktuelle Infos auf der Homepage der Ortsgruppe.

BUND Umweltscheuer

Rathausstraße 9
69514 Laudenbach

Geöffnet jeden 2. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr.

Anbegote in der Umweltscheuer

  • Information und Beratung zu Umweltfragen
  • Themenabende an jedem 2. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr
  • Öko-Wein-Verkauf der Restbestände von der Froschkerwe
  • Während der Laudenbacher Froschkerwe gibt es Getränke und Speisen
  • Treffpunkt für die Kindergruppe

Informationen zu den nächsten Veranstaltungen finden Sie hier